Deutsch   Englisch   Spanisch

Resonanz und Feedback von meinen Patienten

Cranio Feedback Herr C.B., 38 Jahre

Wegen starken Kopf- und Rückenschmerzen habe ich die Praxis von Frau Tondolo vor wenigen Wochen das erste Mal aufgesucht. Die körperlichen Reaktionen auf diese Tiefenentspannung, welche ich während der Behandlung erleben durfte, waren erstaunlich. Meine Kopf- aber vor allem meine Rückenschmerzen wurden zuerst unerträglich stärker. Mein Körper hat begonnen, sich zu entspannen. Alle meine Blockaden haben sich zu lösen begonnen. Dieser Prozess war nicht gerade einfach, da ich mit einer Verschlimmerung des Zustandes nicht gerechnet habe. Ich blieb jedoch guten Mutes und habe der Therapie von Frau Tondolo vertraut. Durch die Sitzungen bei Frau Tondolo habe ich erkannt, wie gut und schnell ich a) entspannen kann und b) wie gut mir diese Auszeit bei ihr tat. Nach wenigen Wochen wurden meine Beschwerden immer besser und nach nur sechs Sitzungen kann ich eine erhebliche Steigerung meines Wohlbefindens feststellen. Ich bin ausgeglichener und entspannter, habe erkannt, wie wichtig Entspannung ist und dass dies in meinem Alltag nicht mehr fehlen darf. Meine Rückenschmerzen und Kopfschmerzen haben enorm nachgelassen – ja, sie sind sogar so zu sagen fast gar nicht aufgetreten. Toll!

 

Cranio Feedback Frau C.L., 52 Jahre

Cranio bedeutet für mich
1. auf der emotionalen Ebene:
- Dass ich mir in meinem beruflich und persönlich sehr anstrengenden Alltag eine Stunde Zeit nehme, die nur mir alleine gehört und zu der NIEMAND ausser mir und der Therapeutin Zutritt hat. - Dass ich mir gestatte, mich vertrauensvoll in die Hände der Therapeutin zu begeben, ohne alles selbst kontrollieren zu wollen. Es kann einfach kommen was da ist und wofür im Alltag kein Raum ist. Gedanken, Gefühle, vielleicht Schmerzen. Ich habe sogar den Luxus, dass ich die Schmerzen fühlen kann, so lange ich will und sie genau anschaue. Meistens kann ich beobachten, dass sie sich verändern, fast nie werden sie so schlimm, dass ich sie nicht aushalte. Im Alltag ist dafür wirklich keine Zeit.

2. auf der körperlichen Ebene:
- Mein Körper findet in eine gesunde Grund-Ballance auf deren Basis ich gut durch den Alltag komme. Ich erfahre Linderung bei meinen teilweise chronischen Schmerzen (Arthrose, Sehnenentzündung, Muskelentzündung). Meine Muskeln können sich entspannen, und Wärme kann durch meinen ganzen Körper fliessen. - Das hormonelle Chaos der Wechseljahre kann sich entspannen. Hitzewallungen und innere Anspannung werden weniger. Auch hier kann die Energie wieder freier fliessen und muss sich nicht im Bauch festsetzen und mich total blockieren. - Ich kann tief und entspannt schlafen und wache erholt am nächsten Morgen auf.

 

Alles in allem ist Cranio für mich eine wertvolle Unterstützung auf emotionaler und körperlicher Ebene, die ich mit in den Alltag nehmen kann, weil sie lange anhält.

 

Cranio Feedback Frau S.L., 34 Jahre

SFL: Mir wurde die Cranio Sacral Therpie empfohlen, weil ich so unruhig bin und einfach nicht schlafen kann. Alles habe ich schon ausprobiert von Kinesiologie bis Akupunktur. Ich wollte einfach nichts aus lassen, obwohl ich nicht mehr dran glaubte, dass mir was helfen kann. Ich fing an und es fühlte sich plötzlich sehr gut an.
Das lange Gespräch zu Beginn half mir, mich zu öffnen und alles Preis zugeben. Als ich dann auf der Liege lag, konnte ich mich gehen lassen. Mir wurde warm und kalt, ich spürte ein Druck auf meiner Stirn, obwohl Pilar (die Therapeutin) an den Fesseln zugange war. Mein Magen fing an zu arbeiten, ich bekam plötzlich einen Bärenhunger, wurde müde und wäre beinahe eingeschlafen. So hätte ich noch Stunden liegen können. Leider war die Sitzung nach ca einer Stunde vorbei. Leider sage ich, denn ich fühlte mich seit langem entspannt und ruhig. Seit ich in der Cranio Sacral Therapie bin finde ich Schlaf und fühle mich gut. Ich kann diese Therapie allen wärmstens empfehlen.

 

Cranio Feedback Nea F., 4 Wochen alt

Da die Geburt ein geplanter Kaiserschnitt war, habe ich mich schon im voraus informiert was ich tun kann um meinem Kind zu helfen die Geburt zu verarbeiten. Für mich schien es am besten Craniosacral-Therapie zu machen. Zumal ich auch schon positive Erfahrung damit gemacht habe. Ich habe mich umgehört und rumgefragt, wer sich auf Babys spezialisiert hat. So bin ich auf Empfehlung von Marcela von Känel (Schwangerschaftsyoga) zu Ihnen gekommen. Ich habe mich von Anfang an sehr wohl und in guten Händen gefühlt, das gleiche kann ich von meiner Tochter sagen, die immer sehr ruhig und entspannt reagiert hat.

 

Cranio Feedback Robert, 12 Jähre

Der erste Kontakt zu Pili Tondolo und meinem Sohn Robert (12 Jh) ergab sich folgendermassen. Pili und ich unterhielten uns auf einer Sommerparty. Bei dem Versuch die laue Sommernacht zu geniessen, ruft unser damals 10- jähriger Sohn mich völlig aufgelöst und unter Tränen gegen 23 Uhr an, um mir mitzuteilen, das er nicht schlafen könnte, Kopfschmerzen hat und, und und. Für mich war es zu diesem Zeitpunkt fast nicht mehr auszuhalten, ich konnte kaum noch abends weggehen, da er mich ständig unter Tränen überall anrief, mit der Bitte nach Hause zu kommen, da seine Kopfschmerzen, Ängste und Unruhe nur mit meiner Anwesenheit besser wurden. Kurz gesagt, wir gingen zur Craniosakraltherapie zu Pili.
Nach einem ersten Gespräch zu dritt erfolgte die Behandlung. Robert genoss die Ruhe und die Wärme durch die Behandlung auf der Liege sehr und wollte gerne wiederkommen. Er redete auch mit ihr über seine schlechten Träume. Während der Behandlung sass ich dabei und las ein Buch. Schon nach dem zweiten Termin beschloss er, das er auch alleine zu Pili gehen könnte und genoss eine für ihn sehr wohltuende und entspannte Behandlung. Nach ca. 4-5 Terminen hatte Pili die Behandlung abgeschlossen und wir waren froh, das der Alltag für uns wieder etwas tragbarer wurde. Ihm haben die craniosakralen Behandlungen sehr gut getan und ihm geholfen, seinen Weg etwas entspannter zu gehen. Herzlichen Dank dafür, Katharina.